«

»

Sep 11 2017

Selbstironie

Innert drei Monaten erreichte die Initiative für Ernährungssicherheit die nötigen Unter­schrif­ten und konnte fast 150 000 beglaubigte Unterschriften einreichen. 2014 triumphierte der Schweizer Bauernverband: „Die Initiative nimmt die internationalen und nationalen Entwicklungen auf und hilft, diese zu meistern. Sie sichert langfristig die Versorgung der Schweizer Bevölkerung mit einheimischen Lebensmitteln in dem sie das Kulturland und die Agrarproduktion stärkt.“ Einverstanden. Drei Jahre später ziehen die „Bauernvertreter“ ihre eigene, vielgelobte Initiative zurück, stimmen einem Gegenvorschlag zu, verunglimpfen die Kritiker des Gegenvorschlages und liefern die Bauern den Freihandelsabkommen aus. Sie üben sich in Selbstironie. Ich staune, wie lange die Bauern ihren Vertretern noch unkritisch zuschauen wollen.

11. September 2017                                               Nationalrat Dr. Pirmin Schwander, Lachen

 

Selbstironie