Kategorienarchiv: Pressemitteilung

Aug 14 2017

Rückzug Initiative

2017-08-09 Medienmitteilung Initiativkomitee „Stopp den überbordenden Staatsausgaben“ Rückzug der SVP-Finanzinitiative „Stopp den überbordenden Staatsausgaben“ Die Initiative „Stopp den überbordenden Staatsausgaben“ wurde von der SVP am 10. November 2009 lanciert und im 27. September 2011 eingereicht. Seither liegt sie sistiert bei der Staatskanzlei. Die SVP-Finanzinitiative forderte eine ausgeglichene laufende Staatsrechnung. Hierbei ist ein allfälli-ges überschüssiges Eigenkapital …

Weiter lesen »

Mrz 29 2017

Familien stärken!

Familien stärken! JA zur KESB-Initiative „Keine Bevormundung der Bürger und Gemeinden“ MEDIENMITTEILUNG vom 29. März 2017 Familien stärken dank KESB-Initiative Das JA-Komitee hat den Abstimmungskampf zur KESB-Initiative lanciert. Neben den Nationalräten Marcel Dettling und Pirmin Schwander haben Gemeinderätin Gabriela Schnelli  und  Kantonsrat  Bernhard  Diethelm  die  Argumente  für  die  Initiative vorgestellt. Das Komitee ist überzeugt, mit …

Weiter lesen »

Jan 30 2017

KESB und die Rechte der Kinder

Feb 03 2016

«Ich erwarte noch dieses Jahr eine Volksabstimmung»

Die Kesb-Initiative für den Kanton Schwyz steht. von Michèle Fasler In gerade einmal zwei Wochen hat das Komitee um den Lachner SVP-Nationalrat Pirmin Schwander die nötigen 2000 Unterschriften für die kantonale Gesetzesinitiative gesammelt. Diese verlangt, dass die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden Kesb wieder von den Gemeinden geführt werden.Dafür zuständig sollen Fachpersonen und Gemeindevertreter sein. «Bevölkerung ist …

Weiter lesen »

Feb 02 2016

Schwyzer Kesb-Initiative steht

Im Kanton Schwyz sind die Unterschriften für eine Volksinitiative beisammen, die das Vormundschaftswesen zurück in die Obhut der Gemeinden geben will. Das Komitee aus den Reihen der SVP will im März rund 4000 Unterschriften einreichen. Die nötigen 2000 Unterschriften für die kantonale Gesetzesinitiative seien innerhalb von zwei Wochen nach Sammelbeginn im Oktober 2015 zusammengekommen, teilte …

Weiter lesen »